Platz
Buchen
»
28.04.WAS LIEGT HINTER UNS

Unsere Junioren U18 hatten am 28.4.2024 ihr letztes Heimspiel der Winterrunde

(in Bernhausen) gegen den TC Pliezhausen. Mannschaftsbetreuerin Monika Schumann-Maiß berichtet:


Dieses Spiel hatte es in sich, denn die Mannschaft aus Pliezhausen hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Spiel verloren. Leonhard und Niklas spielten ein super Tennis und verloren ihre Einzel leider im Matchtiebreak. Max und Jannik fanden nicht so richtig ins Spiel und mussten sich ihren starken Gegnern ebenfalls geschlagen geben. Nach den 4 verlorenen Einzeln wollten unsere Jungs in den Doppeln einfach nur Spaß beim Tennis haben.
Leonhard und Niklas spielten ein abwechslungsreiches Tennis mit Freude und Köpfchen, mussten sich aber wieder im Match-Tiebreak geschlagen geben. Leider ging auch das 2. Doppel an Pliezhausen.
Nach der anfänglichen Enttäuschung, diesen letzten Spieltag 0:6 verloren zu haben, folgte aber schnell die Freude am Klassenerhalt, denn erst letztes Jahr ist die Mannschaft von der Bezirksstaffel 2 in die Bezirksstaffel 1 aufgestiegen. Somit beenden die Jungs die Winterrunde auf dem 4. Platz.


Herzlichen Glückwunsch an: Leonhard, Niklas, Max, Jannik, Nils und Hardy – siehe Mannschaftsfoto:

 

Weitere News

28.04.

WAS LIEGT HINTER UNS

Unsere Junioren U18 hatten am 28.4.2024 ihr letztes Heimspiel der Winterrunde (in Bernhausen) gegen den TC Pliezhausen. Mannschaftsbetreuerin Monika Schumann-Maiß berichtet:

Dieses Spiel hatte es in...

»
11.04.

WAS LIEGT VOR UNS?

Die Mitgliederversammlung 2024.

Sie findet am 11. April um 19.30 Uhr wieder im Hirsch Hotel Gehrung statt und alle Mitglieder sind eingeladen, nicht nur zu kommen, sondern, falls möglich, sich auch...

»
18.11.

WAS LIEGT HINTER UNS?

Der Herbstlaubentfernarbeitseinsatz 2023!

Ein herzliches Dankeschön an alle Clubmitglieder, die dem Aufruf zum herbstlichen Arbeitseinsatz am

18. November nachgekommen sind.

Fast 20 Mitglieder des...

»
08.10.

WAS LIEGT HINTER UNS?

Ein Nachholspiel der Hobby-Herren, zu Gast am 7.10. war der TC Neuenhaus, der im Sieger-Flow

unserer Hobbyler mit 5:1 wieder nach Hause geschickt wurde. Soweit die Fakten.

Emotionen waren auch im...

»