Platz
Buchen
»
18.10.Freie Hallenstunden - TOP Tennis in Kemnat

Liebe Mitglieder des Tennisclub Ruits,
nach einem erfolgreichen Start in die Hallensaison 2020/2021 bei TOP Tennis in Kemnat, sind noch ein paar Stunden offen. Gerne möchten wir Ihnen wieder die Möglichkeit geben, in unserem Hallenstundenkontingent Hallenstunden als Abonnement zu buchen.

Nachstehend die freie Zeiten, die noch gebucht werden können:

Montag                             14:00 Uhr – 15:15 Uhr                                                                      
Dienstag                           14:00 Uhr – 16:30 Uhr
Mittwoch                          15:00 Uhr – 16:45 Uhr
Donnerstag                       14:00 Uhr – 15:00 Uhr abends von 21:15 Uhr – 22:15 Uhr
Freitag                               14:00 Uhr – 15:00 Uhr (14tägig)

Die Stunde sprich 60 Minuten beträgt 610 € wenn man ab dem 26.10.2020 beginnen würde, bei dem Freitag von 14:00 Uhr – 15:00 Uhr, da es 14tägig ist, sind die Kosten 305 €.

Also wer Interesse hat bitte bei Susanne Mauch (E-Mail: susanne.mauch(at)tc-ruit.de oder Mobil: 0173 9579717) melden.

Weitere News

26.09.

WAS LIEGT HINTER UNS - WAS LIEGT VOR UNS!

WAS LIEGT HINTER UNS?

 

Ein feucht-fröhliches LK-Jugendturnier – leider mangels Anmeldungen nur die U16 Jungs. Die mäßigen Wetterbedingungen konnten die Begeisterung der 21 Teilnehmer, davon mit Leo,...

»
12.09.

WAS LIEGT HINTER UNS / WAS LIEGT VOR UNS ...

Meldung vom 19.09.2022 - WAS LIEGT VOR UNS?

Time flies - lt. Veranstaltungskalender nähern wir uns schon wieder dem Saisonabschluss.

 

Am Samstag, den 1.10. findet deshalb unser alljährlich...

»
15.08.

WAS LIEGT HINTER UNS?

Das Sommerloch wurde durch einen spielerischen Kraftakt unserer Hobby-Herren gefüllt!

 

Zunächst das Ergebnis vom Heimspiel am 13.8.: TC Ruit - TG Plochingen 3:3  / Gleichstand bei den Matches, Sieg...

»
11.07.

WAS LIEGT HINTER UNS - WAS LIEGT VOR UNS?

WAS LIEGT HINTER UNS?

(11.07.2022)

 

Wir stehen nicht hinter dem Spruch: “Die Niederlage ist ein Waisenkind, der Sieg hat viele Väter“ – und möchten im Gegenteil allen Beteiligten unsere...

»