Onlinebuchung

Veranstaltungskalender
Hüttendienstkalender
Ergebnisse, Mannschaftsübersichten und Spieltermine

Turniere

Für alle Spielerinnen und Spieler, die Ihre Leistungsklassen verbessern möchten oder einfach zusätzlich zur Verbandsrund Turniere spielen möchten, hier der Link zur Turnierplattform des WTB.

Regeln und Ordnungen

Gelegentlich stellen sich bei den Verbandsspielen Fragen zu Regeln oder Verfahrensweisen in besonderen Situation. Hier der Link zur Regelsammlung des WTB, des DTB und der ITF

 

Newsletter

Die DIMAH-Open vom 11. – 14.8.2016

 

Die Besucher auf der Anlage des TC Ruit wurden nicht enttäuscht (eine Aussage von G.R.: “wenn ich gewusst hätte, was für tolles Tennis geboten wird, wäre ich im Jahr zuvor auch schon gekommen!“)

An zwei halben und zwei ganzen Tagen wurden die gelben Filzbälle auf höchstem Niveau malträtiert. Schön zu sehen, dass viele Vorjahres-Teilnehmer wieder dabei waren und einige davon sogar bis ins Halbfinale und Finale kamen. Interessant, dass man am Ende speziell bei den Herren die Setzliste hätte nahezu umschreiben können: Die Halbfinals bestritten die an Nummer 3 (Sven König/TC Tübingen), 6 (Lukas Engelhardt/TC Augsburg-Siebentisch) und 7 (Achim Kächele/TC Metzingen) Gesetzten, sowie der ungesetzte Adrian Eitle.

Bei den Damen sahen wir unsere letztjährige Trainerin Bea Kraus-Granate vom TEC Waldau wieder, die es bis ins Viertelfinale schaffte, sowie Sarah Heckel vom TC Metzingen. Letztere, als Nr. 4 gesetzt, konnte sich dann im Finale gegen die an 3 gesetzte Jacobea Junger durchsetzen. Damit verbuchte Sarah bereits den zweiten Finalsieg in Folge bei diesem Turnier.

Die Sieger bei den Herren: In einem dramatischen Finale sahen wir einen konzentrierten „Return“(Sven)-König gegen den bayrischen Jugendmeister von 2016, Lukas Engelhardt. Letzterer, gezeichnet von den schweren Spielen bis ins Finale, lieferte seinem Gegner ein donnerndes Aufschlag-Fest, überraschte ihn in einem letzten Aufbäumen sogar mit „Granaten“ beim 2. Service. Leider gewinnt nicht immer, wer wagt. So siegte am Ende Sven König vom TC Tübingen und durfte die Siegprämie mit nach Hause nehmen. Sein Gegner konnte sich immerhin mit einigen hart erkämpften DTB Ranglisten-Punkten trösten.

Weitere Details findet ihr unter www.dimah-open.de

Dass dieses Turnier stattfinden konnte und hoffentlich wieder stattfinden kann, verdanken wir neben dem Sponsor DIMAH, Herrn Mossadegh Hamid, vor allem dem Vietze-Triumvirat, namentlich dem Organisator und Oberschiedsrichter Marco Vietze, der Turnierdirektorin Ilse Vietze und Ihrem unermüdlich im Hintergrund wirkenden, für die „best of“ Infrastruktur und Catering sorgende Carlo Vietze. Der Think-Tank der Ausrichter und Helfer ist bereits für die kommende Saison am Überlegen, was noch verbessert werden könnte. Apropos Verbesserung - natürlich lebt ein Turnier von den Zuschauern. Das wäre zumindest noch ausbaufähig, sprich, ein neues Setzen der Prioritäten zur Eigenmotivation und Begeisterung für den weißen Sport.

 

Partner und Sponsoren